Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Nachwuchsförderpreis

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses lobt die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen seit dem Jahr 2010 einen VSOU-Nachwuchsförderpreis aus.

Ziel ist es hierbei, jungen Assistenten/Innen die Möglichkeit zu geben, ihre ersten wissenschaftlichen Beiträge zu präsentieren. Dieses können Doktorarbeiten, Diplomarbeiten und auch sonstige wissenschaftliche Arbeiten sein. Es können alle Beiträge aus dem Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie angemeldet werden. Sämtliche Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury begutachtet. Die herausragendsten Arbeiten werden entsprechend prämiert.

  1. Preis: Urkunde + 750 Euro 
  2. Preis: Urkunde + 500 Euro 
  3. Preis: Urkunde + 250 Euro 

Die Arbeiten werden dem Publikum und den Kongressteilnehmern jeweils bei einer gesonderten Nachwuchsfördersitzung vorgestellt. Die Jury für den Nachwuchsförderpreis setzt sich zusammen aus:

  • Dr. med. Thomas Möller
  • Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Jürgen Heisel
  • Prof. Dr. med. Werner Siebert
  • Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Graf
  • Prof. Dr. med. Rüdiger Schmidt-Wiethoff

 

Nachwuchsförderpreisträger 2014

1. Nachwuchsförderpreis: Frauke Grottke (Greifswald) 

(W20.4) Entwicklung eines effizienten in vivo Modells zur Untersuchung neuer Implantatmaterilien

2. Nachwuchsförderpreis: Christina Polan (Essen) 

(W20.1) Gegenüberstellung der septischen und aseptischen Osteolyse im murinen Kalvariamodell 

3. Nachwuchsförderpreis: Dirk Wähnert (Münster) 

(W20.2) Die Implantataugmentation als Rückzugsmethode bei der Versorgung osteoporotischer distaler Femurfraktur

 

Die Nachwuchsförderpreise werden gesponsert von: