Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Wissenschaftliche Posterausstellung

Erstmalig findet die Präsentation der als Poster angenommen Abstracts als ePoster statt. Hierzu werden die ePoster an Terminals in einem speziellen Kongressbereich gezeigt. Eine Poster-Anbringung sowie Präsentation ist nicht vorgesehen. Aus der Gesamtheit der angenommenen ePoster werden besondere Beiträge ausgewählt, die im Rahmen von Kurzvorträgen in einer wissenschaftlichen Sitzung präsentiert werden.

Die Preisverleihung erfolgt durch den Vorsitzenden der Posterkommission im Rahmen der Mitgliederversammlung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. am Freitag, 2.05.2014, 17.00 Uhr im Kongresssaal I.

Weitere Informationen zu den Posterpreisen erhalten sie unter VSOU-Preise .

W32 E-Poster-Sitzungen I

(W 32.P1)
nicht vorhanden

(W 32.P2)
Mittelfristige Ergebnisse mit einem methaphysär verankerten inversen Schultersystem
Jörg Jerosch (Neuss), M. Manzke

(W 32.P3)
entfällt

(W 32.P4)
Kinetik der physiologischen Hautflora in einem Wundmodell an gesunden Probanden nach Behandlung mit wassergefilterter Infrarot A-Strahlung (water-filtered infrared A=wIRA)
Matthias Napp (Greifswald), D. Gümbel, J. Lange, G. Daeschlein


(W 32.P5)
Prophylaktische metallische Agumentation des proximalen Femur – kann hierdurch die Bruchlast gesteigert werden?
Hans-Robert Springorum (Bad-Abbach), A. Mehrl, C. Baier, B. Craiovan, J. Goetz, J. Grifka, J. Beckmann

(W 32.P6)
Die Rolle von Lipoprotein bei der Iloprost-Therapie zur Behandlung des schmerzhaften Knochenmarködems
Konstantinos Anagnostakos (Homburg), P. Orth


(W 32.P7)
Die akute Femoralis parese durch ein Kompartment der Psoas / Iliacus Loge – Ursachen und Behandlung
Ferdinand Krappel (Brig, CH), J. Ferschel, C. Cremer


(W 32.P8)
Postoperatives Schmerzniveau nach Anlage eines Transversus – abdominis-plane-Katheters bei anteriorer Beckenkammentnahme zur autologen Knochenspende
Sandra Arnold (Frankfurt am Main), D. Meisenzahl, E. Hört, D. Frömel, P. Kessler, A. Meurer

(W 32.P9)
Klinische und radiologische Ausheilungsergebnisse bei rein perkutaner, dorsaler Stabilisierung von Berstungsfrakturen an der oberen und mittleren BWS
Thomas Weiß (Murnau)

(W 32.P10)
Sensitivität und Spezifität des Ultraschalls bei spinalen Traumen
Holger Meinig (Karlsbad-Langensteinbach), J. Döffert, G. Ostrowski, T. Pitzen

(W 32.P11)
Lassen sind prä.-und post interventionelle Veränderungen der Bandscheibe mittels 7 Tesla MRT darstellen und bewerten.
Richard Kasch (Greifswald),  F. Schmidt, R. Kessler, J. Vogel, H. Merk, R. Kayse
r

(W 32.P12)
5 Jahre Kryo-Denervation bei chronischen Facetten- und Ileosakralgelenkschmerzen vs. initiale Erfahrungen mit Radiofrequenzenablation (RFA)
Gregor Vetter (Bochum), W. Teske, M. Lahner, Ch. von Schulze-Pellengahr

(W 32.P13)
Kann die Rotationsbestimmung nach Knietotalendoprothesen im MRT erfolgen?
Mirco Sgroi (Ulm), M. Faschingbauer, H. Reichel, T. Kappe

(W 32.P14)Die Ergebnisse nach Wechsel eines unikondylären medialen Schlittens auf einen bikondylären Oberflächenersatz sind vergleichbar mit den Ergebnissen nach primären bikondylären Oberflächenersatz
Peter Müller (München), T. Wagner, L. Wohlheb, V. Jansson, F. Pietschmann

W46 E-Poster-Sitzungen II

(W46.P15)    
Dynamische Orthese zur Behandlung der instabilen Hüfte
Jürgen Heisel (Bad Urach)


(W 46.P16)
Ergebnisse einer intravenösen Iloprosttherapie bei Patienten mit Knochenmarkoedem am Fuß und oberen Sprunggelenk
Eric Röhner (Eisenberg), T. Zippelius, G. Metziolis, B. Preininger, C. Perka


(W 46.P17)
4 Jahres Ergebnisse der edoprothetischen Versorgung des oberen Sprunggelenkes mit dem Zenith System
Alexander Fechner (Herne), O. Meyer, G. Godolias


(W 46.P18)
Therapie der Tibialis posterior Dysfunktion Stadium II nach Johnson und Strom mittels medialisierender Calcaneusverschiebeosteotomie und FDL-Transfer
Heino Arnold (Rehau), J. Weber


(W 46.P19)
Vergleichsstudie zur Prävalenz des femoroacetabulören Impingements (FAI) beim männlichen Leistungsfußballspieler und Amateursportler
Matthias Lahner (Bochum), Ch. von Schulze-Pellengahr, A. Falarzik, C. Lukas


(W 46.P20)
Arthroskopische Infektsanierung bei adulter Koxitis
Jörg Schröder (Berlin), M. Hufeland, N. Haas, C. Perka


(W 46.P21)
Die arthroskopische Behandlung der Coxarthrose zur Verlängerung des prothesenfreien Intervalls unter Nutzung eines primären Kapselsplits
André Hofer (Greifswald)

(W 46.P22)
Der Pararectuszugang zur Versorgung geriartrischer Azetabulumfrakturen
Andreas Thannheimer (Murnau), O. Trapp, V. Bühren

(W 46.P23)
Wiedereingliederung in das Erwerbsleben nach Becken- und Acetabulumfraktur
Gert Krischak (Bad Buchau), J. Holstiege, R. Kaluscha, M. Nusser

(W 46.P24)
Altersabhängigkeit des Muskeltraumas in der primären Hüftendoprothetik und der Vorteil eines minimalinvasiven Zugangs
Michael Müller (Berlin), S. Tohtzs, C. Perka

(W 46.P25)
Die Behandlung der Sekundärkoxarthrose nach Hüftkopfnekrose mit dem Schenkelhalserhalenden Unltrakurzschaft Silent
Franz Walter Koch (Troisdorf), A. Becker, M. Morlock


(W 46.P26)
2-Jahres-Ergebnisse nach Radiostereometrie- Analyse der Migration der NANOS- Kurzschaftprothese
Stefan Budde (Hannover), M. Schwarze, G. Lewinski, T. Flörkemeier, F. Thorey, H. Windhagen, C. Hurschler, F. Seehaus

(W 46.P27)
Klinische und radiologische 5- Jahres- Ergebnisse der Metha- Hüft- Kurzschaftprothese bei jüngeren Patienten
Fritz Thorey (Heidelberg), M. Lerch, S. Budde, H. Windhagen


(W 46.P28)
RSA- Analyse des Migrationsverhaltens der METHA ® - Kurzschaftprothese
Thilo Flörkemeier (Hannover), M. Schwarze, G. Lewinski, S. Budde, C. Hurschler


(W 46.P29)
Erfordert die transverse Osteotomie bei der subtrochantären Femurverkürzungsosteotomie in der Hüftprothesenimplantation hoher Dysplasiecoxarthrose eine additive Osteosynthese?
Christian Götze (Bad Oeyenhausen)


(W 46.P30)
Der Einfluss von BMI, ASA- Klassifikation, Alter und Geschlecht auf die Revisions- sowie Luxationsrate nach primärer Hüftendoprothetik- Eine retrospektive Analyse von 1971 Fällen
Torsten Prietzel (Leipzig), S. Schleifenbaum, S. Panzert, M. Pretzsch, D. Adler


(W 46.P31)
Analyse der Genauigkeit bei der präoperativen Planung einer metaphysär verankernden Kurzschaft-Hüftendoprothese im Vergleich zur Geradschaftprothese
Johanna Buschatzky (Hannover), G. Lewinski, H. Windhagen, T. Flörkemeier


(W 46.P32)
Fluoroskopie versus Navigation bei der Rekonstruktion von Beinlänge und Offset in der primären  Hüftendoprothetik
Tobias Renkawitz (Bad Abbach), M. Weber, A. Hapfelmeier, M. Wörner, E. Sendtner, J. Grifka

Weitere E-Poster P33 - P112

(P33)
Extremitätenspätfolgen nach Gliedmaßenamputation
Jürgen Hettfleisch (Weiterstadt), L. Hettfleisch

(P34)
Das kranke Kind in der bildenden Kunst
Klaus A. Milachowski (München)


(P35)
Verbesserte Reposition der distalen Radiusextensionsfraktur durch präliminäre K-Draht-Spickung nach Kapandji bei der winkelstabilen palmaren Plattenosteosynthese
Martin Lorenz (Murnau), M. Boettger, P. Gutsfeld, O. Gonschorek, V. Buehren


(P36)
Die Kryodenervation der lumbalen Facettgelenke
Andreas Göller (Wuppertal), T. Wegner, A. Göller, J. Lersmacher

(P37)
Behandlung der Klavikulapseudarthrose durch mehrdimensionale winkelstabile anatomische Osteosyntheseplatte
David Merschin (Schwarzenbruck), M. Dezulovic, S. Fischer, M. Münzberg, R. Stangl

(P38)
Ermüdungsbruch eines zementfreien Polarstems® am Prothesenhals
Thomas Lichtinger (Gütersloh), M. Lahner, L. V. von Engelhardt, C. von Schulze Pellengahr, W. Teske


(P39)
Anatomische Rekonstruktion des MPFL bei Kindern und Jugendlichen mit implantatfreier patellarer Fixation
Manfred Nelitz (Oberstdorf), S. Williams


(P40)
Knochenersatz mit Cerasorb® in der orthopädischen Chirurgie, Unfallchirurgie und Handchirurgie – Eine 10‐Jahresstudie
Alfred A. J. Gruber (Nürnberg)

(P41)
Gangtraining auf dem Laufband zur Normalisierung des Gangbildes bei Patienten nach Knie-TEP
Thomas Jöllenbeck (Bad Sassendorf), J. Pietschmann, N. Altrogge, O. Baumann, M. Töpler, R. Trumpf


(P42)
entfällt

(P43)
Physician Assistant - Ein mögliche Hilfe in Ihrer Praxis?
Dorothee Herter (Münster), M. Fülle, T. Herter


(P44)
Ungewöhnliche Ursache für ein Faszettensyndrom
Dorothee Herter (Münster), M. Fülle, D. Herter


(P45)
Beurteilung verschiedener chirurgischer Nahtmaterialien aus mikrobiologischer Sicht - sind gezahnte Fäden („barbed sutures“) eine neue Alternative?
Ulf Krister Hofmann (Tübingen), D. Blaes, A. Peschel, J. Dhom


(P46)
Bietet die Sonographie die gleiche Diagnosesicherheit eines femoroacetabulären CAM-Impingements wie das konventionelle Röntgen?
Solveig Lerch (Laatzen), A. Kasperczyk, M. Wünsch, T. Berndt, O. Rühmann


(P47)
enfällt

(P48)
Psychische Probleme am Arbeitsplatz - Behandlung im Rahmen der orthopädischen Rehabilitation MBOR
Ales Sobota (Bernkastel-Kues), M. Quarz


(P49)
Klinische und radiologische 2 Jahresergebnisse nach Implantation des Hydroxylapatit-beschichteten SL-PLUS0 MIA Schaftes
Peter Ritschl (Wien, A), N. Haffner


(P50)
Der „Stiffness Transition Point“ – ein Maß für optimale Bandspannung nach K-TEP?
Peter Ritschl (Wien, A), P. J. C. Heesterbeek, N. Haffner, A. Wymenga


(P51)
Rumpfaufrichtung und effektives Oberköpertraining durch Cross-Shaping – Ergebnisse einer biomechanischen Feldstudie
Thomas Jöllenbeck (Bad Sassendorf), J. Pietschmann, D. Glage, A. Schäfer, L. Kossmann, F. Weber


(P52)
Die operative Therapie von Patienten mit Spondylodiszitis und neurologischem Defizit aufgrund eines spinalen epiduralen Abszesses (SEA) ist ein Prädiktor für das klinische Ergebnis
Björn P. Roßbach (München), C. Melcher, T. R. Niethammer, A.C. Paulus, C. Birkenmaier, V. Jansson, B. Wegener

(P53)
Wachstumslenkung durch Hemi-epiphyseodese bei Stueve-Wiedemann-Syndrom- zum Scheitern verurteilt? Ein Fallbericht
Henning Tretow (Münster), B. Vogt, J.N. Bröking, F. Schiedel, R. Rödl


(P54)
Intraartikuläre Dysplasia epiphysealis hemimelica des Kniegelenkes: Diskussion von Therapieoptionen anhand eines Casereports
Britta Schuhknecht (Münster), F. Schiedel, B. Vogt, M. Horter, H. Tretow, R. Rödl


(P55)
Sicherheit und Effektivität der Ballon-Kyphoplastie und Radiofrequenz-Kyphoplastie bei Pati-enten mit frischen osteoporotischen Frakturen der Wirbelsäule
Peter Knöll (Köln), J. Siewe, R. Schwingel, K. Zarghooni, R. Sobottke


(P56)
Eitrige Coxitis durch Mykobacterium tuberculosis – ein Case report
Elmar Wetterau (Greifswald), A. Hofer, R. Kasch, H. Spank, U. Schietsch, H. Merk

(P57)
Knie TEP Lockerung – klinische Erfahrungen und Ergebnisse mit dem LCS Complete Revisionssystem
Heiko Spank (Greifswald), A. Lahm, J. Eßer, E. Wetterau, R. Kasch, H. R. Merk

(P58)
Sport nach lumbaler mikrochirurgischer Bandscheibenoperation
Jochen Weber (Reutlingen)

(P59)
Unikompartimentelle laterale Knieendoprothetik im 4-Jahres Follow-up - Patientenauswahl, Operationstechnik, Klinisches und Radiologisches Outcome
Alexander Fechner (Herne), O. Meyer, G. Godolias

(P60)
Inzidenz von Haltungsschwächen bei Jugendlichen unter fotometrischer Analyse
Oliver Ludwig (Saarbrücken), E. Schmitt, J. Kelm

(P61)
Aktivitätsänderung der stabilisierenden Hals-/Nackenmuskulatur beim Kopfball unter Ermüdung der Rumpfmuskeln
Oliver Ludwig (Saarbrücken), S. Becker, M. Wilbert, M. Fröhlich, J. Kelm


(P62)
Postoperative Knochendichteveränderung um die implantierte zementfreie Kurzschaftprothese MiniHip® (Fa. Corin)
Ahmet Ercan (Neuss), J. Jerosch, T. J. Filler


(P63)
Der Revitan-Femurrevisionsschaft mit Oktaederquerschnitt im ersatzschwachen Knochenlager Histologische Befunde an einem Femur-Revitan - Explantat 4 Monate postoperativ
Fanz Walter Koch (Troisdorf), M. Hahn, J. Zustin, M. Amling


(P64)
Der besondere Fall: Wie viele Frakturen müssen sein, bevor die osteologische Diagnostik erfolgt?
Peter Keysser (Oberammergau), Th. Meurer, C. Verlage


(P65)
Mittelfristige Ergebnisse des LINK® Endo-Modell Rotationsknies - Vergleich von Primärimplantationen mit Revisionseingriffen
Philip Rößler (Marburg), T. Efe


(P66)
Indikationsstellung von Wirbelsäulenoperationen - sind Patientenangaben zum Effekt von gezielten Infiltrationen objektiv messbar? Möglichkeiten und Einschränkungen.
Ulf Krister Hofmann (Tübingen), C. Leichtle, N. Wülker, M. Gesicki

(P67)
Nicht passfähige Exoprothese hervorgerufen durch ein massives Ischiasneurom, 40 Jahre nach Oberschenkelamputation: ein Fallbericht
Kiriakos Daniilidis (Hannover), C. Plaass, M. Ettinger, C. Stukenborg-Colsman, H. Windhagen

(P68)
Kniegelenkluxationen beim Kitesurfen – Risiken einer Trendsportart
Denis Gümbel (Greifswald), M. Napp, J. Lange, A. Sckell, P. Hinz, A. Ekkernkamp


(P69)
Genauigkeit patientenspezifischer Schnittblöcke für den unikondylären Kniegelenkersatz
Thomas Heyse (Marburg), J. D. Lipman, C. W. Imhauser, S. M. Tucker, Y. Rajak, G. H. Westrich


(P70)
Behandlungsstrategien und Ergebnisse zur Therapie der Densfraktur bei Alt und Jung
Martin Lorenz (Murnau), S. Hauck, T. Weiss, O. Gonschorek. V. Bühren


(P71)
Kryodenervierung des Ramus infrapatellaris bei vorderem Knie-Schmerzsyndrom nach Implantation einer Knie-TEP
Stephan Pesendorfer (Bochum), C.  Schulze-Pellengahr


(P72)
Weitgehender Erhalt der natürlichen Kniekinematik nach medialem unikondylärem Gelenkersatz in vitro.
Thomas Heyse (Marburg), B. F. El-Zayat, R. De Corte, Y. Chevalier, L. Scheys, B. Innocenti, S. Fuchs-Winkelmann, L. Labey


(P73)
Neue, notch-referenzierte und ligament-geführte Operationstechnik zur Rekonstruktion des posterioren Kondylenindex und zur optimierten Kinematik bei Knietotalprothesen.
Karl-Heinz Widmer (Schaffhausen), A. Zich


(P74)
Die perkutane Kryodenervation der Ramus infrapatellaris - anatomische Grundlage der Behandlung des neuropathischen Schmerzsyndroms nach Kniegelenkersatzoperation
Desislava Pishtalova (Bochum), T. Ackmann, W.Teske, C. Schulze Pellengahr

(P75)
Lokale Saugbehandlung bei postoperativen Weichteilverklebungen
Titus Schultz (Schwanau), A. Latzko


(P76)
Evaluation der Sicherheit und Effektivität der NANOS-Kurzschaft-Hüftendoprothese
Markus Schofer (Offenbach), H. S. Preu, T. Efe, C. D. Peterlein


(P77)
Bleibt der Krafteinfluss der Kurzschaftprothese auf den methaphysären proximalen Femur begrenzt?
Christian Götze (Bad Oeynhausen)


(P78)
entfällt


(P79)
Vorstellung eines Algorithmus zur Diagnostik der funktionellen Kniegelenksstabilität
Hans-Georg Palm (Ulm)  P. Lang, B. Friemert


(P80)
entfällt

(P81)
Langzeitergebnisse nach Marknagel- versus winkelstabiler Plattenosteosynthese bei proximalen Humerusfrakturen
Christian von Rüden (Murnau), O. Trapp, C. Hierholzer, S. Prohaska, S. Wurm, V. Bühren


(P82)
Physiotherapie bei degenerativer Spinalkanalstenose- was und wieviel ist sinnvoll?
Andrea Maria Krappel (Brig, CH), M. Plum Schunk, R. Zenklusen


(P83)
Komplexe transkondyläre Humerusfrakturen – Die endoprothetische Versorgung nach fehlgeschlagener Osteosynthese
Carsten Raab (Stuttgart), T. Schreiber


(P84)
Kombinierter Latissimus dorsi- und Pectoralis Major Transfer bei globalem RM-Massendefekt
Tilman Esslinger (Mindelheim)


(P85)
2 sind einer zuviel - Erstbeschreibung einer Wirbelsäule mit 8 freien HWK, 12 BWK und 6 LWK
Stefanie Füssel (Neumarkt), A. Schuh, T. Ebersberger, M. Janka


(P86)
Klinisches Outcome nach Plattenosteosynthese der Patella
Simone Wurm (Murnau), P. Augat, V. Bühren


(P87)
Konservative Behandlung einer komplexen Humerusschaft- und kopffraktur – Fallbericht einer überlegenswerten Behandlungsalternative
Franziska Juch (Leipzig),  S. Naumann, I. Meinecke, S. Freche, G. Pap

(P88)
Epitheloides Osteosarkom der Skapula - Falldarstellung und Diskussion der Differentialdiagnosen
Georg Herget (Freiburg), P. Kurz, M. Uhl, N. P. Südkamp, C.-P. Adler C.-P., O. Hauschild

(P89)
Prognose der komplexen Monoverletzung des Beckenrings. Eine retrospektive Analyse aus dem deutschen TraumaRegister DGU
Emrah Esmer (Halle-Saale), V. Brinkmann, S. Freche, H. Siekmann, K-S. Delank, M. Schulz


(P90)
1- bis 3- Jahresergebnisse nach navigierter Implantation der modularen Rotationsscharnierprothese EnduRo
Björn Gunnar Ochs (Tübingen?), A. J. Schreiner, P. M. de Zwart, U. Stöckle, C. E. Gonser


(P91)
Gesichtschädelverletzungen: Mit welchen Verletzungen am Gesicht müssen wir bei polytraumatisierten Patienten rechnen. Eine retrospektive Analyse aus dem deutschen TraumaRegister DGU
Emrah Esmer (Halle-Saale), S. Freche, V. Schütte, M. Schulz, , P. Derst, H. Siekmann, K-S. Delank


(P92)
Minimal invasive Therapie bei Tierbißverletzungen: Fadendrainage
Thomas Henne (Osterholz-Scharmbeck)


(P93)
Kinematik der Varus- und Valgusgonarthrose prä- und postoperativ nach Implantation einer Knie-Totalendoprothese
Clemens Baier (Bad Abbach), H.-R. Springorum, G. Maderbacher, F. Köck, J. Grifka


(P94)
Orthopädische Rehabilitation bei Kindern und Jugendlichen
Melanie Horter (Münster)


(P95)
Knie-TEP-Luxation – Fallanalysen einer seltenen Komplikation
Sven Freche (Halle-Saale), F. Juch, E. Esmer, V. Brinkmann, K.-S. Delank, A. Hagel


(P96)
Letalität nach periprothetischen Femurfrakturen –Ein Vergleich von offener Reposition und interner Fixierung und Hüftprothesenschaftwechsel auf eine modulare Revisionsschaftprothese
Ronny Langenhan (Singen), P. Trobisch, A. Probst


(P97)
Arthroskopische Therapie der dislozierten Tuberkulum majus Fraktur
Carsten Raab (Stuttgart)

(P98)
Fallbericht: Ein Therapiekonzept bei postoperativer Instabilität nach Ellenbogenluxation mit Radiusköpfchenfraktur Typ Mason IV
Carsten Raab (Stuttgart)


(P99)
Das Neuropeptid CGRP inhibiert die osteolyseassoziierte proinflammatorische Zytokinproduktion in THP-1 makrophagenähnlichen Zellen
Heidrun Jablonski (Essen), M. D. Kauther, C. Polan, H. S. Bachmann, M. Jäger, C. Wedemeyer


(P100)
TKmed - TeleKooperation TNW - das bundesweite Netzwerk für Telekooperation in der Medizin
Thomas van Bömmel (Murnau)


(P101)
Sportliche Aktivität und Freizeitverhalten im Langzeitverlauf nach zementfreiem Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten
Moritz Innmann (Heidelberg), S. Weiss, F. Andreas, C. Merle, M. Streit


(P103)
Quantifizierung der segmentalen Wirkung stabilisierender Maßnahmen bei Patienten mit chronischer Sprunggelenksinstabilität und bei Gesunden
Benita Kuni (Heidelberg), J. Mussler, E. Kalkum, N. A. Streich, H. Schmitt, S. I. Wolf


(P104)
Sitemanagement eines orthopädisch-unfallchirurgischen klinischen Studienzentrums
Kourosh Zarghooni (Köln), J. Siewe, B. Wenk, M. Wicharz, C. Otto, P. Knöll, P. Eysel


(P105)
Frühe klinische und radiologische Ergebnisse des Fitmore®-Kurzschaftes in der primären Hüftendoprothetik
Michael Maier (Backnang)


(P106)
Kniegelenkskinematik nach navigierter Implantation eines kreuzbandersetzenden Oberflächenersatzes
Timo Zippelius (Berlin), G. Wassilew, C. Perka, G. Matziolis

(P107)
Retrospektive Studie minimalinvasiver Hüftzugang nach YALE vs. Bauer-Zugang
Eni Drini (Gräfeling)

(P108)
Antibiotikaprophylaxe bei operativen Eingriffen von Hüft- und Knieendoprothesenträgern – zwischen Relevanz und Resistenz
Christian Obloh (Bad Wildbad), V. Crnic, S. Sell


(P109)
Fokussierte niedrigenergetische extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) zur symptomatischen Behandlung alter posttraumatischer Querschnittslähmungen
Henning Lohse-Busch (Bad Krozingen), U. Reime

(P110)
Eine Subgruppenanalyse zur Wirkung zweier Nachsorgekonzepte bei orthopädischen Rehabilitanden mit der Indikation Rückenbeschwerden
Marcel Dittrich (Bad Füssingen), Eichner, G., Bayer, W.F., Schupp, W.


(P111)
Eine innovative Methode des auto-arthroplastischen Gelenkersatzes bei Arthrose des MP-I-Gelenkes
Thomas Schewior (Baden-Baden)


(P112)
Alveoläre Echinokokkose mit begleitender Osteomyelitis der Brustwirbelsäule – ein Fallbericht
Birte Wenk (Köln)

Zur Ansicht der Poster bitte hier klicken.