Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Pressemeldungen 2014

Herzlich Willkommen im Servicebereich für Medienvertreter

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit. Sollten Sie weitere Informationen suchen, sich für ein Interview z. B. mit dem Kongresspräsidentin interessieren bzw. Bildmaterial benötigen, finden Sie unten stehend die Kontaktdaten zu unserem Presseteam. Dieses steht allen Medienvertretern vor, während und nach dem Kongress zur Verfügung. Falls Sie sich für das jährliche Pressegespräch anmelden oder für den Kongress akkreditieren möchten, finden Sie die notwendigen Unterlagen ebenfalls auf diesen Seiten.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf, mit dem wir Sie dann regelmäßig informieren.

Kongressnachlese 2014: Punktlandung der VSOU

Baden-Baden, den 5. Mai 2014
Am 3. Mai 2014 ging in Baden-Baden die traditionelle, dreitägige Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher
Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) erfolgreich zu Ende. Unter der Leitung von Kongresspräsidentin
Prof. Dr. med. Andrea Meurer wurde ein abwechselungsreiches und breitgefächertes Programm mit
über 400 Programmpunkten, informativen Fachvorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen zu
gesellschaftspolitischen Brennpunkten mit hochkarätigen Referenten geboten. 

Neue Möglichkeiten für Rheumapatienten

Während vom 1. bis 3. Mai 2014 lediglich Fachbesucher Einlass in das Kongresshaus haben, steht der Bürger am Samstag, den 3. Mai 2014 im Kurhaus Baden-Baden im Mittelpunkt. Anlässlich der 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen findet ab 10.00 Uhr zum fünften Mal ein Patiententag statt, dieses Jahr zum Thema Rheuma. Betroffene und Interessierte haben die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen und neue Möglichkeiten rund um rheumatische Erkrankungen umfassend und kostenlos informieren zu lassen...

Schwerpunktthema: Kinderorthopädie und Kindertraumatologie

Bei der 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e. V. vom 1. bis 3. Mai 2014 wird Kinderorthopädie und Kindertraumatologie einen weiteren Kongress-Schwerpunkt darstellen. Im Kongresshaus Baden-Baden werden unter der Leitung von Kongresspräsidentin Univ. Prof. Dr. med. Andrea Meurer aus Frankfurt neben den klassischen Kernthemen der Kinderorthopädie, wie beispielsweise den kindlichen Hüftgelenkserkrankungen, auch aktuelle Entwicklungen und neueste Erkenntnisse aufgezeigt. Für die Ärztinnen und Ärzte in der Facharztausbildung sollen im Rahmen des OP-Trainingsprogramms erstmalig kinderorthopädische Inhalte Thema sein. 

VSOU-Nachwuchsförderung weiter auf Erfolgskurs

Die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e. V. möchte den orthopädischen unfallchirurgischen Nachwuchs für das gemeinsame Fach gewinnen und begeistern. Deshalb hat die Nachwuchsförderung jedes Jahr einen besonderen Stellenwert und ist ein wesentlicher Bestandteil des VSOU-Kongresses.

Kongress-Brennpunkt: Sicherheit in Orthopädie und Unfallchirurgie

Eines der Hauptthemen auf der 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen in Baden-Baden vom 1. bis 3. Mai 2014 wird „Sicherheit in Orthopädie und Unfallchirurgie“ sein. Unter der Kongressleitung von Univ. Prof. Dr. med. Andrea Meurer aus Frankfurt soll es speziell zu diesem Brennpunktthema zahlreiche Vorträge und Symposia, mit der Analyse der bestehenden Qualitätsinitiativen, der mittel- und langfristigen Behandlungsergebnisse von Therapieverfahren, aber auch der Diskussion unserer bestehenden Weiterbildungsordnung geben.

Interview mit Frau Prof. Dr. Meurer

Aktuelle Themen, spannende Diskussionen und jede Menge Informationen...

...das sind die Merkmale des nächsten VSOU-Kongresses. Unter der Leitung von Kongresspräsidentin Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Meurer aus Frankfurt a. M. findet vom 1. bis 3. Mai 2014 die 62. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen im Baden-Badener Kongresshaus statt. Nicht nur niedergelassene Orthopäden und Unfallchirurgen sollen mit der Traditionsveranstaltung in Baden-Baden angesprochen werden, sondern ebenso die in den Kliniken tätigen Ärzte sowohl in der Weiterbildung als auch im Facharztstatus.