Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Rückblick

Bild

 

Am 3. Mai 2014 ging in Baden-Baden die traditionelle, dreitägige Jahrestagung der Vereinigung SüddeutscherOrthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) erfolgreich zu Ende. Unter der Leitung von Kongresspräsidentin Prof. Dr. med. Andrea Meurer wurde ein abwechselungsreiches und breitgefächertes Programm mit über 400 Programmpunkten, informativen Fachvorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen zu gesellschaftspolitischen Brennpunkten mit hochkarätigen Referenten geboten. Ein Erfolgskonzept, das aufging und an Aktualität, Vielfalt und Qualität nicht zu überbieten war. Die Zufriedenheit der Kongressteilnehmer zeigt einmal mehr, dass die VSOU-Frühjahrstagung eines der führenden und anerkanntesten Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Orthopäden und Unfallchirurgen in Deutschland ist.

Die ca. 2.500 Fachbesucher waren nach Baden-Baden gekommen, um sich weiterzubilden, aber auch um neue Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und sich mit praktischen Anregungen und interessanten Neuerungen für die eigene Tätigkeit auseinanderzusetzen. Mit einem ausgewogenen und wissenschaftlichen Programm auf hohem Niveau und einer Mischung aus Information, Wissensvermittlung und Industrieausstellung wurde dem niedergelassenen und klinisch tätigen Orthopäden und Unfallchirurgen über drei Tage ausreichend Gelegenheit dazu gegeben. Nicht nur die Hauptthemen „Sicherheit“, „der ältere Mensch in Orthopädie und Unfallchirurgie“, „Kinderorthopädie und Kindertraumatologie“ sowie „Revisionschirurgie“, sondern auch Raum für eine Reihe von gesellschaftspolitischen Themen sorgte für einen rundum gelungenen Kongress. Selbstverständlich hatte die erste Frau an der Spitze des VSOU-Kongresses, Prof. Dr. med. Andrea Meurer, dabei auch eine Reihe von „weiblichen“ Themen mit aufgenommen, ohne aber die Kernthemen aus Orthopädie und Unfallchirurgie zu vernachlässigen.

 

Die beiden sehr interessanten Podiumsdiskussionen „Sicherheit in OP und Cockpit“ und „Karrierestrategien für Frauen“ haben wir filmisch festgehalten. Falls Sie nicht anwesend sein konnten, gibt Ihnen unsere Aufzeichnung (Podcast) einen Einblick in die Vorträge dieser interessanten Veranstaltung.